Startseite
  Archiv
  extroverted.
  egomaniac.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/caustic.egocentric

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Filterzigaretten....

....sie sind wie ein Bonbon. Der Nachgeschmack von roten Gauloises auf meiner Zunge ist wie die Erinnerung an sehr exclusive Pralinen....

Ja, ich habe mir heute mal wieder ein Päckchen dieser süßen Verführung gegönnt. Kein nerviges rumgewurschtel mit Drehtabak, nein, in vollkommener Coolness...... -beeeeep- jaja, ich höre ja schon auf.
Eigentlich bereu ich es sogar das Geld für Filterkippen ausgegeben zu haben.

Beim Friseur war ich ja auch noch nicht. Und nach gerade mal zwei Wochen Schule, bin ich auch schon total verspannt (so in der Nackengegend). Ich will garnicht wissen wie schlimm es wäre, wenn ich folgende entdeckung nicht gemacht hätte: MITTAGSSHLAF! eine stunde ruhe am tag und alles fällt ein wenig leichter. natürlich trägt das nicht zur überwindung des kapitalismus dabei aber man kann ja nicht alles im gesamtgesellschaftlichen kontext sehen und immer so handeln (es wäre im endeffekt sehr anstrengend). Denn trotz ausdifferenzierter Gesellschaftskritik muss mensch ja noch mit dem bestehenden umgehen, hmpf. In der ersten Schulwoche habe ich bereits vorgeschlagen, die Revolution zu starten. Ja, Schule ist schon eine frustrierende angelegenheit. Vor allem der PoWi Unterricht, in dem man uns mitteilte dass es zum erwachsenenleben dazugehören würde die FAZ zu lesen.

Ich freue mich auf den Tag an dem ich .... äh, ja... auf welchen denn?

Jaja, der Tag an dem ich utopia erreicht habe. Zuallererst muss ich meinem anspruch der unversöhnlichen negation allem bestehenden eine absage erteilen und mich den autoritären und anstrengenden strukturen des hiesigen chulsystems fügen.

hach, weh. ich wäre doch gerne ein goldfisch... obwohl dann wäre mir der Genuss des Harry Potter Hörbuchs versagt....

gute nacht. 

31.8.07 23:50


[bierbeben] wenn deutschlands mauern fallen

Eine Woche Sturmfrei! Und welche Gedankengänge vollzieht das Gehirn der Pubertierenden? Fast richtig!
1. STURMFREI! POSITITV 2. HAUSPARTY! 3. NEIN... DA MUSS ICH AUFRÄUMEN 3. TOLL ICH HABE GELD FÜR ESSEN 4. MH ABER DA HABEN WIR NOCH FERTIGPIZZA 5. PARTY? NE, ICH SPARE FÜRN FRISEURTERMIN! 6. SCHEISSE MIRS LANGWEILIG!

 und so vegetiere ich vor mich hin, habe Harry Potter und die Kammer des Schreckens durchgespielt, Wäsche gewaschen (noch lange nicht alles), das Wohnzimmer gesaugt, gespült (ist tortzdem wieder alles dreckig), ....

so. einziger vorteil: ich kann in der ganzen wohnung rauchen. HAH!

Und ich freue mich auf den Friseurtermin (wenn ich das Geld nicht bis dahin für suspekte Substanzen aus dem Fenster geworfen habe...)

Ich bin dabei irgendwie krank zu werden. Hals- und Kopfschmerzen [...blabla...blabla...] ... [...nörgel...mecker...] ...wääääh...

Ausserdem ist heute morgen ein apokalyptisches Ereigniss eingetreten:

kennst du das? Du stehst morgens auf, torkelst in die Küche kippst alles um auf dem Weg zum Schrank um an eine Schüssel zu kommen. So weit, so gut. Der RÜckweg zum Kühlschrank verläuft problemlos- aber DANN! Die Milchpackung in der Hand... der erwartete Milchpegel zu niedrig. Schlagartig bist du wach. Das Ende ist eingetreten, das ist die Strafe für alle meine Sünden: DIE MILCH IST ALLE!  So, da Milch auch unter oben erwähnten Substanzen zählt, die mich von meinem Plan abbringen wollen zum Friseur zu gehen, werde ich mich zusammenreissen und ohne klarkommen.

 

 

 

11.8.07 22:58


[egotronic] die richtige Einstellung

es gibt kein falsches Wetter- nur die falsche Kleidung...

Aber heute muss ich sagen konnte mans einfach nicht richtig machen.

Nass bis auf die Haut.

Ferien nearly over- ganz mies.

bald sturmfrei, endlch kann ich meine Affinität zum geniesserischen essen und kochen exzessiv ausleben. Das große Schlemmen steht bevor.

Davor noch Japanisch üben... nein ich weiss selbst nicht warum ich dieses Fach gewählt habe.

 

Geniess die Sonne, lehne mich zurück- noch ein Stück. Ich lebe nur für den Moment für diesen Augenblick. Es tut so gut hier zu sitzen, ich muss garnichts tun- ausser vom Müssiggehen auszuruhen...

- Egotronic 

30.7.07 00:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung